Willkommen an der IGS Wallstraße

Wir leben Europa

Unsere Mensa

Oberstufenexkursion in den Bundestag: Leistungskursschüler sprechen mit dem Bundestagsabgeordneten Carsten Müller, 03.02.2024

Wolfenbüttel / Berlin – Wie wird in Berlin eigentlich Politik gemacht? Um Antworten auf diese und auf weitere Fragen zu bekommen, sind die Leistungskurse Politik-Wirtschaft der gymnasialen Oberstufe Ende Januar nach Berlin gefahren. Dabei trafen sich Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 12 mit dem Bundestagsabgeordneten Carsten Müller (CDU). Mehr als eine Stunde berichtete er über sein Arbeitspensum, über die veränderte Arbeitsatmosphäre im hohen Haus und auch sehr offen über sein Einkommen.

Für die vorbereiteten Fragen der jungen Menschen nahm sich der Unionspolitiker mehr Zeit als eigentlich eingeplant war. Er sprach mit ihnen auch über die aktuellen Demonstrationen gegen Rechts, über den großen Wert der Demokratie sowie über die Bedeutung individueller Teilhabe. Der Bundestagsabgeordneter aus Braunschweig verriet aber auch Persönliches. Er berichtete z. B. über eine Tante, die über Jahrzehnte in der SPD aktiv gewesen sei, und über das sehr gute Verhältnis zu seinem inzwischen verstorbenen Vater. Mit einem Augenzwinkern erzählte Carsten Müller, dass er nie erfahren habe, ob er auch von seinem Vater selbst gewählt wurde. Die Schülerinnen und Schüler der IGS ordneten das Treffen als sehr ehrlich ein. Carsten Müller sei in keiner Weise abgehoben gewesen und habe alle Fragen sehr ausführlich beantwortet. Im Rahmen der Exkursion führte Politiklehrer Jochen Lehnert auch noch kurz durch das Regierungsviertel. Er zeigte den Oberstufenschülerinnen und Schülern dabei die großen Gebäude an der Spree. Dabei nahm er z. B. das Kanzleramt, das Paul-Löbe-Haus sowie das Reichstagsgebäude in den Blick, in denen zum Beispiel die verschiedenen Stufen des Gesetzgebungsprozesses durchlaufen würden. Neben dem Treffen mit Carsten Müller kamen die Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrganges mit den Berliner Mitarbeitern von Victor Perli von den Linken zusammen. Auch sie zeigten sich nach dem Treffen angetan von der gezeigten Offenheit.  

Die Fahrt selbst wurde in Zusammenarbeit mit den Jugendoffizieren der Bundeswehr organisiert. Seit Jahren arbeitet die IGS Wallstraße bei sicherheitspolitischen Fragestellungen mit den Experten zusammen. Fragen zu diesem Themenkomplex wurden von Kapitänleutnant Fabian Gruhn beantwortet, der die Gruppe nach Berlin begleitet hat. let

Impressionen

    

     

Startseite

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.